Menschenkette bei Köln: 6000 Menschen sagen NEIN zur Kohlekraft :)

April 2015, Kohleabbaugebiet bei Köln/Deutschland

Am 25. April ist es soweit. Ich fahre aus Berlin über Münster zur Anti-Kohle-Menschenkette in die Kohleabbaugebiete bei Köln. Dort befindet sich der RIESIGE Kohletagebau Garzweiler. Obwohl die Kohleverstromung in Nordrhein-Westfalen ein Drittel der deutschen CO2-Emissionen verursacht, wird diese Art der Energieerzeugung bisher nicht gestoppt :(.

70

Bereits von der Autobahn aus sehe ich einen Teil des unvorstellbar großen Kohletagebaus Garzweiler, der die Landschaft in eine riesige Kraterlandschaft verwandelt.

2

Auf dem Weg zum Demoort steht dieses Schild am Straßenrand. RWE will für die Vergrößerung von dem Kohleabbaugebiet Garzweiler 3.000 Menschen in 12 Dörfern umsiedeln und bekommt dafür sogar noch eine Erlaubnis. Das ist doch verrückt!

6

Die Greenpeace-Gruppe aus Münster stellt in dem einen Dorf, in dem bereits viele verlassene Häuser stehen, ihre Botschaft auf.

5

Auch diese historische Kirche soll weggebaggert werden… 😦

3

Viele Menschen störmen zu der Menschenkette.

7

Überall werden gute Schilder, Plakate und Botschaften aufgestellt.

10

An diesem Schild konnte ich nicht vorbeigehen, ohne davon ein Foto zu machen.

8

Es ist Mittag und die Kohlegegner verteilen sich weiter entlang der geplanten Strecke für die Menschenkette.

14

Dann kommen die Bauern mit ihren Treckern, um gegen den weiteren unökologischen Kohleabbau zu protestieren 🙂

15

13

Die Bauern haben ihre Trecker eindrucksvoll für die Demo “gerüstet”.

18

Entlang der Menschenkettestrecke blüht der Raps bereits.

19

 

16

Ich bin mit zwei Freunden auf dem Weg zur Menschenkette.

23

Gegen 13:30 kommen immer mehr Menschen zu diesem Teil der Straße, an dem auch wir stehen.

21

Wir haben eine wunderschöne Aussicht auf die Windkraftwerke, die Deutschland so viel erneuerbare Energie liefern 🙂

27

Dann ist es schon 14 Uhr und die 7 km lange Menschenkette mit KohlegegnerInnen steht! 🙂

33

20

Während wir in der Menschenkette stehen, lade ich mit Handy mit dem Solarpanel auf.

31

Auch in weiter Ferne sehen wir die Anti-Kohlenmenschenkette.

22

35

Für Stimmung sorgt eine vorbeiziehende Samba-Gruppe!

25

Eine Gruppe von Jugendlichen legt nochmal einen kurzen Gruppentanz ein ;-).

34

Die Menschenkette steht und im Hintergrund dreht sich fleißg ein weiteres Windkraftwerk.

29

Damit keine Langeweile aufkommt, finden in der Menschenkette sehr vielen “Menschenwellen” statt.

302826

32

36

Fossil Free ist auch bei der Menschenkette dabei.

37

Nach der Menschenkette laufen wir zu dem Örtchen Immerath, wo die Abschlusskundgebung stattfindet.

41

Das teils verlassende Dorf ist der perfekte Ort, um einen Gruselfilm zu drehen. Denn so ein leeres Dörflein hat etwas beängstigendes an sich.

43

40

Eine Frau und ein kleiner Junge schauen auf das große verlassende Gebäude.

45

Stimmt – RWE ist ein einziger IrRWEg!

44

48

Die grüne Bärin ist auf da, um ihren Protest gegen die Kohlekraft zu zeigen ;-).

47

Von der Kohle zur Sonne und zwar SCHNELL!

49

Der Platz der Abschlusskundgebung füllt sich.

51

50

Wie wird die Zukunft dieses kleinen Jungen aussehen, wenn wir die Kohlekraft nicht abschaffen und dadurch das weltweite Klimasystem die 2 Grad Grenze überschreitet und außer Kontrolle gerät?

53

Mit Bedauern sehen wir schöne Häuser, die bereits verlassen wurden, weil sie weggebaggert werden sollen.

54

Auch diese wunderschönen und alten Bäume sollen dem Kohleabbau zum Opfer fallen 😦

55

56

Wir laufen zum Kohleloch Garzweiler und sehen bereits von Weitem die hohen Kühltürme von der nächsten CO2-Klimakiller-Schleuder.

57

Die Polizei beschützt schön das Kohleloch, damit es auch ja keinemR gelingt das Weltklima zu retten.

59

Vor dem Kohleloch erzählt RWE stolz wie schnell sie mit ihren riesigen Baggern das Weltklima aus der Balance bringen können. Grausam!

67

Kilometerweit frisst sich der Braunkohletagebau legal und auf Grund von deutschen Gesetzen durch unsere schöne Landschaft. Äh, wie bitte?

64

Mit meiner Kamera muss ich stark zoomen, um die Bagger aufnehmen zu können.

63

Bye, bye, stabiles Weltklima. Es war sehr schön mit dir!

62

Schneller und immer mehr…die Gewinnmaximierung von RWE kennt keine Grenzen 😦

65

Mit jeder weiteren Sekunde verbrennt dieses Kohlekraftwerk Kohle, um das Weltklima immer schneller zu erhitzen. Unfassbar!

66

Auf dem Parkplatz vor dem Kohleloch ist eine Baggerschaufel auf den Boden gezeichnet. Verrückte Welt!

68

An der Abschlusskundgebung in Immerath gegen die Kohlenutzung nehmen viele Menschen teil.

72

Als wir mit dem Bus aus dem Kohleabbaugebiet fahren, sehen wir ein letztes Mal die Klimakiller-Kohlekraftwerke.

69

Zum Glück kommen wir auch an Windkrafwerken vorbei, denn diese Form der Energieerzeugung ist der Weg in eine fossil freie Zukunft 🙂

Weitere Infos zum Kohleabbau und die Folgen gibt befinden sich hier.

Es liegt in unserer Hand die Kohlenutzung zu beenden. JedeR hat die Kraft sich zu verändern!

Und Gesetze werden von Menschen gemacht und verändert…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s